Projekt Beschreibung

Print Friendly, PDF & Email
Erweiterung Industriehalle PRO-CAM CNC AG

Im Jahr 2007 haben wir für den Metallbearbeiter PRO-CAM CNC AG in Huttwil die erste Produktionshalle errichtet – schon damals ein tolles Projekt. Durch den internationelen Erfolg und das Wachstum des innovativen Unternehmens war nun mehr Platz gefragt. Wiederum durften wir die Ausschreibung für uns gewinnen und den imposanten Erweiterungsbau von  30 x 62 Metern für Büros, Produktion und Logistik realisieren. Natürlich im Holzbau.

Das ästhetische Erscheinungsbild des Erweiterungsbaus in Huttwil fällt sofort auf. Die neue Halle mit ihren klaren Linien fügt sich bestens in das Gesamtbild mit der bestehenden Produktionshalle ein. Die Vorteile der Industriehalle aus Holz kommen insbesondere im Innern zu Geltung. Mit einem U-Wert von 0.10 W/(m²K) haben die Wände im Bereich des 3D-Messraumes den Standard eines Passivhauses. Eine ausgeglichene Hallentemperatur und der Schutz vor Erschütterungen ist für den Betrieb der sensiblen Hochpräszisionsmesstechnik unabdingbar. Der neue Bürotrakt mit viel Altholz rundet den schönen Hallenbau ab und rüstet die Firma bestens, um sich am nationalen und internationalen Markt weiterzuentwickeln.

Projekt Erweiterung Produktionshalle mit Neubau Logistikhalle und Bürogebäude
Baujahr 2020
Architekt architektur bettler gmbh, Zell
Fassade Fichtenstäbe strukturfein gehobelt, gestrichen mit hinterlegten Fassadenbahn
Arbeiten Dubach Holzbau AG
Holzbauplanung, Wandelemente Industriehalle, Carport mit 4 integrierten Elektroladestationen
HBV Decke, Altholzverkleidungen und Akustikdecken im Bürotrackt
Besonderheiten Wandaufbau Messraum Industriehalle mit U-Wert 0.10 W/(m²·K) = Passivhausstandard

Brauchen Sie mehr Platz für Ihre Werkstatt, Ihr Lager oder Büro? Sprechen Sie mit uns über eine zeit- und kosteneffiziente Erweiterung im Holzbau!

Projektleiter kontaktieren